Zum Hauptinhalt springen

Gesundheit und Kreativität

4 Kurse

Programmbereich

Loading...
Ganzheitliche Entspannung
Mo. 21.10.2024 09:00
Eisingen

Es gibt verschiedene Wege Stress abzubauen, Anspannung in Entspannung umzuwandeln und so den Belastungen entgegenzuwirken. An unserem gemeinsamen Tag werden Sie verschiedene Techniken kennenlernen und auch praktisch erleben. Denn jeder Mensch hat unterschiedliche Bedürfnisse und kann nicht gleichermaßen gut mit jeder Entspannungstechnik zur inneren Ruhe finden. An diesem Tag können Sie in die verschiedenen Entspannungsmethoden reinschnuppern, um Ihren Alltag ruhiger und gelassener zu meistern. Gemeinsam werden wir in diesem Workshop auch Möglichkeiten entwickeln, wie Sie kurze Entspannungseinheiten in Ihrem beruflichen Alltag mit Ihren Bewohner/-innen integrieren und umsetzen können. Inhalte des Workshops in Theorie und Praxis: Stress und seine Folgen Der Atem – Elixier des Lebens und Grundlage aller Entspannungstechniken Atemmeditation Achtsamkeitsübungen für den Alltag Körperwahrnehmungsübungen in der Entspannung und in Bewegung Einführung in das Autogene Training nach Schultz Einführung in die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson ZENbo-Balance, Entspannung durch Bewegung und Lockerung der Muskulatur Zur Ruhe finden durch Kreativität Entspannung mit Hilfe von Imagination und Visualisierung Gemeinsames entwickeln von Entspannungseinheiten für Menschen mit Behinderung

Kursnummer 24_079
Kursdetails ansehen
Gebühr: 145,00
Dozent*in: Corinna Kiy
Progressive Muskelentspannung für Fortgeschrittene für Fortgeschrittene
Di. 05.11.2024 09:00
Eisingen
für Fortgeschrittene

Die "Progressive Muskelentspannung nach Jacobson" ist ein Entspannungsverfahren, bei dem, durch die willentliche bewußte An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen, ein Zustand tiefer Entspannung des ganzen Körpers erreicht werden soll. Es ist eine leicht zu erlernende Entspannungsmethode, die ohne großen Aufwand selbständig angewandt werden kann. Die Kurse richten sich an alle, die ihre Stressbewältigungsfähigkeiten verbessern und eine effektive Entspannungstechnik nutzen möchten. Es werden zwei Kurse angeboten. Der erste Kurs wird allen Interessierten angeboten, die noch keine Erfahrung mit dieser Technik haben. Hierbei werden die Grundlagen vermittelt und verschiedene Übungen erlernt, die gut in den Alltag integriert werden können. Der zweite Kurs richtet sich an diejenigen, die bereits über Vorkenntnisse und Erfahrungen mit Progressiver Muskelentspannung verfügen und diese Methode intensivieren möchten. Dabei werden Variationen der Entspannungstechnik und Achtsamkeitsübungen eingeübt, um so eine langfristige Integration in die tägliche Routine zu gewährleisten.

Kursnummer 24_082
Kursdetails ansehen
Gebühr: 120,00
Dozent*in: Ulrike Mais
"So geht´s ja viel einfacher…!" Das sichere und rückengerechte Handling von Bewohner:innen in der Betreuung
Fr. 08.11.2024 13:30
Eisingen
Das sichere und rückengerechte Handling von Bewohner:innen in der Betreuung

Wenn es im Betreuungsalltag schnell gehen muss, bleibt oft kaum Zeit auf die eigene Körperhaltung zu achten. Doch beim Bewegen von immobilen Menschen genügt manchmal schon die richtige Idee oder ein praktischer Handgriff, um stabil und rückenschonend arbeiten zu können. Hauptziele dieses Kurses sind das Einüben und Erlernen von Hebe- und Bewegungstechniken im Pflegealltag, um eigenen Rückenproblemen vorzubeugen und Sicherheit bei Lagewechseln oder dem Transfer von assistenzbedürftigen Menschen herzustellen. Positive Körperarbeit, die ermittlung von ergonomischen Aspekten beim Umgang mit unseren Klienten und das Erfahren von gesundheitsfördernden Bewegungsabläufen runden den Kurs ab. Themenschwerpunkte: 1. Aufbau und Funktion unserer Wirbelsäule (theoretischer Teil) 2. Wahrnehmungsschulung für eine stabile und physiologische Haltung 3. Rückengerechtes Arbeiten und Handling des Menschen mit Behinderung im Bett 4. Transfer aus der Rücken- bzw. Seitenlage in den Sitz 5. Transfer aus dem Bett in den Rollstuhl und zurück 6. Verwendung von Hilfsmitteln (Lifter, Drehscheibe, etc.) (Die Schwerpunkte 2 bis 6 finden ausschließlich praktisch statt.)

Kursnummer 24_085
Kursdetails ansehen
Gebühr: 145,00
Dozent*in: Oliver Fraundorfer
Work-Life-Balance als Burnout Prophylaxe
Do. 14.11.2024 09:00
Eisingen

Das Erkennen der Anzeichen und Symptome von Burnout sind für eine frühzeitige Intervention unerlässlich. Jedoch muss es nicht immer so weit kommen. In der Work-life-Balance geht es um ein ausgewogenes Verhältnis zwischen beruflichen Anforderungen und persönlichen Bedürfnissen. Sie erhalten Grundinformationen über das Burnout-Syndrom und eine Burnout-Prophylaxe. Durch das Work-life-Balance Modell erhalten Sie durch praktisches Erleben hilfreiche Erkenntnisse bei persönlichem oder beruflichem Stress bzw. Überforderungen.

Kursnummer 24_087
Kursdetails ansehen
Gebühr: 145,00
Dozent*in: Birgit Scheder
Loading...
17.07.24 22:37:58