Zum Hauptinhalt springen

ProDeMa-Crashkurs
für neue Mitarbeiter:innen mit geringem Kontakt zu den Klient:innen

Ziel des Crash-Kurses ist es, neue Mitarbeitende, die nicht in der direkten Betreuung mit Klient:innen stehen oder nur mit geringen Stundenumfang beschäftigt sind, über die wesentlichen Grundlagen des professionellen Deeskalationsmanagements (ProDeMa) zu informieren und mit dessen Zielen und pädagogischen Ansätzen vertraut zu machen.
Die Teilnahme am Crash-Kurs ist verpflichtend.

ProDeMa-Crashkurs
für neue Mitarbeiter:innen mit geringem Kontakt zu den Klient:innen

Ziel des Crash-Kurses ist es, neue Mitarbeitende, die nicht in der direkten Betreuung mit Klient:innen stehen oder nur mit geringen Stundenumfang beschäftigt sind, über die wesentlichen Grundlagen des professionellen Deeskalationsmanagements (ProDeMa) zu informieren und mit dessen Zielen und pädagogischen Ansätzen vertraut zu machen.
Die Teilnahme am Crash-Kurs ist verpflichtend.
27.02.24 23:25:35